10 Oktober, 2012

Gedanken schwirren in meinem Kopf umher,
kann sie nicht einfangen,
egal wie sehr ich mich bemühe.
Du liegst neben mir,
kann mein Glück kaum fassen.
Habe ich dich verdient?
Vielleicht ja, vielleicht nein.
Aber doch eher nein.
Doch es zählt nicht,
nicht in diesem moment.
Was ist los,
wo bleibt die Melancholie?
Bin ich verliebt?
Deine dunkle zerissene Seele liebkost meine,
bist nicht perfekt in den Augen der anderen,
bist zu groß und dünn,
dafür aber zuviele Muskeln und insgesamt etwas schräg.
Doch du bist perfekt für mich,
ergänzt mich wie kein anderer.
Du bist mein ein und alles.

Was schreibe ich hier?
Keine Struktur im Text oder sonst was,
ausserdem tue ich als wäre alles perfekt.
Naja das ist es auch,
für diesen Moment.

Kommentare:

  1. Wundervoll geschrieben. Du hast Talent.

    AntwortenLöschen
  2. ehm nein. frei.wild is ganz bestimmt keine nazi band.
    das denken die die keine ahnung haben.
    und ich bin keine deutsche von dem her weiß ich das.

    AntwortenLöschen